Sushi Lieferservice finden und online bestellen.

Die Geschichte des Sushi's

Die japanische Spezialität erfreut sich in unseren westlichen Ländern immer größerer Beliebtheit. Und das aus gutem Grund, denn Sushi gehört zu den gesündesten Lebensmittel die wir kennen, und wird deshalb auch gern beim Sushi Lieferservice Leipzig bestellt. Die japanische Köstlichkeit besteht zum größten Teil aus gesäuertem Reis, der mit vielen verschiedenen Zutaten wie rohem oder geräuchertem Fisch, Meeresfrüchten, Nori, Gemüse oder Tofu ergänzt wird. Sushi gibt es in den verschiedensten Zusammenstellungen - eines haben sie jedoch alle gemeinsam - Sushi wird immer in mundgerechten Stücken zubereitet und optisch ansprechend serviert. Darauf legt auch der Sushi Lieferservice Nürnberg großen Wert. Doch im Gegensatz zu Japan, wo Sushi traditionell mit der Hand gegessen werden, wird Sushi im westlichen Raum mit Stäbchen gegessen. Bei Deinem Lieblings-Lieferdienst, egal ob Sushi Lieferservice Köln oder Sushi Lieferservice Essen, bekommst Du auf Wunsch die Ess-Stäbchen gleich mit der Bestellung geliefert. Viel Spaß beim Ausprobieren.

Ursprünglich stammt Sushi jedoch nicht - wie oft vermutet - aus Japan, sondern aus der Region des südostasiatischen Flusses Mekong. Zurückzuführen ist die Herstellung von Sushi auf eine dort übliche Konservierungsmethode für Süßwasserfische. Der ausgenommene Fisch wurde in gekochtem Reis, üblicher Weise in Gefäßen, eingelegt und so fermentiert. Anschließend wurde der durch die Fermentierung säuerlich gewordene Reis entfernt, um den Fisch in vollem Genuss verzehren zu können. Diese Methode ermöglichte es, Fisch bis zu einem Jahr haltbar zu machen. Von dort aus breitete sich diese Konservierungsmethode über China bis nach Japan aus.

Sushi fand bereits im 8. Jahrhundert in japanischen Dokumenten Erwähnung und wurde dort als Funazushi bezeichnet. Diese Art der Süßwasserfischfermentierung in gekochtem Reis ist der Ursprung unseres heutigen Sushis. Im laufe der Zeit wurde der Fisch immer kürzer in Reis eingelegt, so dass bereits im 14. Jahrhundert der Fisch bereits zu einem Zeitpunkt verzehrt wurde, an dem er noch verhältnismäßig frisch war und der Reis noch essbar war. Im 15. Jahrhundert begann man den Reis mit Reisessig zu würzen, was den Fermentierungsprozess, der den Reis säuerlich schmecken lies, überflüssig machte und eine frische Zubereitung zulies.

Die moderne Form des Sushi entstand jedoch erst im 18. Jahrhundert auf den Fischmärkten von Tokios Hafen. Dort wurde frischer Meeresfisch mit gekochtem Reis angeboten - Diese Form des Sushi ist uns heute als Nigiri-Sushi bekannt, die Du auch beim Sushi Lieferservice in Wiesbaden ordern kannst. Bis heute experimentieren Köche auf der ganzen Welt, um neue Sushi Varianten zu kreieren. Zu den wohl bekanntesten und beliebtesten der westlichen Kreationen zählen die "California Roll" und "Ura-Maki", wie sie unter anderem beim Sushi Lieferservice in Braunschweig angeboten werden. Diese Varianten werden mit Lachs oder Surimi, Avocado oder Gurke gefüllt und sind mit einem von Sesam oder Kaviar bestreutem Reismantel umhüllt. Diese kleinen Köstlichkeiten kannst Du übrigens auch beim Sushi Lieferservice Augsburg bestellen. Zu den gleichermaßen durch westliche Essgewohnheiten geprägten Varianten des traditionellen Sushi gehört die Zubereitung mit Fleisch oder einer Zubereitung mit Obst. Probiere diese Sushi-Kreationen doch einmal aus und bestell sie beim Sushi Lieferservice Dortmund. Weitere zahlreiche Sushi-Varianten hält auch Dein Sushi Lieferservice in Düsseldorf für Dich bereit.

Beim Sushi bestellen sollte man sich mit den verschiedenen Sushi Sorten gut auskennen. Bei pizza.de findest Du Tipps für ein optimales Suhi Menü. Es gibt zahlreiche Sushi-Sorten. Die Grundlage ist immer der spezielle, gut formbare Sushi-Reis. Lediglich bei der Variante des Sashimi wird auf Reis verzichtet.

Sushi heute - Sushi einfach online bestellen.

Wirklich populär wurde Sushi aber erst während der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Wobei die ersten Sushi Restaurants vornehmlich auf eine im Ausland lebende japanische Kundschaft abzielten. Die korrekte Vorgehensweise beim Verzehr des Sushi konnten die Japaner jedoch nicht etablieren. Denn der Wasabi und die Sojasauce werden in der Regel nicht miteinander vermischt, sondern separat zum Würzen jedes einzelnen Sushi verwendet. Beides wird Ihnen vom Sushi Lieferservice Mühlheim an der Ruhr selbstverständlich mitgeliefert. Der gekonnte Sushikoch würzt das Sushi bereits so, dass vor dem Verzehr nicht mehr mit Wasabi nachgewürzt werden muss, so wie es bereits bei Ihrem Sushi Lieferservice in Frankfurt angerichtet wird. Die Sojasauce wird lediglich zum beträufeln des Nigiri-Sushi benötigt. Das heißt, nur der Fisch wird benetzt oder eingetaucht. Während in den westlichen Ländern falscher Weise oft auch der Reis in Sojasauce getränkt wird. Die Menge des verwendeten Wasabi hängt von dem Fettgehalt des Fisches - dabei gilt, je fetter der Fisch, desto mehr Wasabi. Diese Grundregel wird zum Beispiel beim Sushi Lieferservice in Erlangen von jedem Sushi-Meister berücksichtigt.

Der eingelegte Ingwer, der so genannte Gari, der zwischen den einzelnen Sushi Gängen gereicht wird, neutralisiert den Geschmack der unterschiedlichen Fischsorten. Achte hier doch einmal darauf, wenn Du beim nächsten Mal bestellst- zum Beispiel beim Sushi Lieferservice in Offenbach. Wichtig beim Verzehr von Sushi ist, dass man nicht abbeißt, sondern das Sushi im Ganzen in den Mund führt. Als traditionelle Vorspeise wird die so genannte Misosuppe serviert - besonders empfehlenswert beim Sushi Lieferservice Fürth. Im Anschluss werden verschiedene Sushi Varianten gereicht, dessen Reihenfolge in der Regel mit fettarmem Fisch startet und mit fettreicheren endet. Dazu trinkt man japanisches Bier oder grünen Tee. Bestelle die Getränke doch gleich beim Dazu trinkt man japanisches Bier oder grünen Tee. Bestelle die Getränke doch gleich beim Sushi Lieferservice Hannover mit.

Die Speisekarten vieler Sushi Restaurants, wie zum Beispiel beim Sushi Lieferservice Halle, enthalten ein reichhaltiges Angebot an verschiedensten Sushi Kreationen. Die Wahl kann manchmal auch für fortgeschrittene Sushi Liebhaber zur regelrechten Qual werden. Denn obwohl es sich in der westlichen Welt weitgehend nur um zwei Hauptgruppen handelt: Maki-Sushi und Nigiri-Sushi, gibt es zahlreiche Sushi Varianten, die alle einmal probiert werden möchten. Der Sushi Lieferservice Münster bietet Ihnen hier eine große Auswahl.

Und damit Du Dein Sushi auch hier in Deutschland genießen kannst, haben wir Dir eine Zusammenstellung mit einer riesigen Auswahl an Sushi Lieferservice erstellt. Wenn Du in der Hauptstadt wohnst schau doch einfach unsere Berlin Sushi Lieferservice Auswahl an. Auch in anderen Städten kannst Du die japanischen Köstlichkeiten bestellen, wie zum Beispiel beim Sushi Lieferservice München. Dort findest Du eine Liste mit Deutschlands leckersten Sushi Restaurants, die Dir ihre Speisen gerne direkt nach Hause liefern. Oder Du bist zu Besuch in Hamburg und schlenderst über den Fischmarkt. Dann schau doch anschließend in unsere Auswahl der besten Sushi Lieferservice Hamburg. So frischen Fisch wie in der der Hansestadt gibt es sicherlich nicht überall. Also ein Besuch lohnt sich!

pizza.de wünscht viel Freude beim Online bestellen und natürlich einen guten Appetit!

Wenn Du Sushi bestellen willst, probiere auf jeden Fall mal Uramaki Sushi (oder California Rolls). Uramaki Sushi, auch als California Rolls bekannt, kann man bei fast allen Sushi Lieferanten bestellen, die bei pizza.de mitmachen.

Weitere Städte mit Sushi Lieferservice:

Maki Sushi ist schmackhaft, preiswert und lässt sich leicht und sauber essen. Die ideale Idee für schnelles Sushi bestellen. Klassisches Maki Sushi, das Du praktisch überall als Sushi bestellen kannst. Du siehst hier eine vegetarische Sushi Variante mit Gurkenfüllung. Der dunkle 'Mantel', der um den Reis gewickelt wird, sind Nori-Blätter, die aus Algen hergestellt werden.

Die wichtigsten Sushi Sorten

  1. Maki Sushi besteht aus Fisch oder Gemüsestücke in Reis eingerollt. Diese Rollen sind das am weitesten verbreitete Sushi.
  2. Nigiri Sushi sind Reisrollen, die mit Lachs, Thunfisch oder Garnelen belegt werden.
  3. Uramaki ist auch bekannt als Calfornia Rolls. Die Nori Blätter werden dabei um den Fisch gewickelt und dann mit Reis umgeben. Oft wird die Rolle mit Sesam garniert.
  4. Sashimi ist eigentlich gar kein Sushi, da es keinen Reis enthält. Es besteht nur aus vorbereiteten Finger-Food-Stücken mit Fisch und Meeresfrüchten.
  5. Gunkanmaki Sushi bedeutet frei übersetzt Schlachtschiff-Shusi. Dabei geht es um Rollen aus Nori Blättern mit Reisboden, die meistens mit Fischrogen gefüllt werden. Sieht sehr cool aus!
  6. Temaki Sushi sieht aus wie eine Mini-Schultüte aus Nori Blättern, die mit Fisch-Spezialitäten gefüllt wird. Temaki ist echtes Sushi-to-go, das man einzeln im Vorbeigehen kauft und verzehrt.
  7. Oshi-Sushi: Bei dieser sehr klassischen Variante werden Sushireis und Fisch in einer traditionellen Holz-Form zu festen Stücken zusammen gepresst.
  8. Tamagoyaki Sushi ist ein Sushi ohne Fisch. Der Belag ist ein japanisches Omelett.
 
Jetzt die pizza.de App für Android, Apple, BlackBerry oder Windows Phone herunterladen

Apps & Mobile

Mit pizza.de auch von
unterwegs bestellen.
Mehr...

 

Bestellen mit oder ohne Login

Nutze als Mitglied von pizza.de zahlreiche Vorteile – anmelden und Bestellungen bewerten. Mehr...

Sicherheit

Der Schutz Deiner Privatsphäre hat bei uns höchste Priorität. Wir handeln nicht mit Daten und schützen sie durch technische Maßnahmen vor Missbrauch.


Lieferservice anmelden/empfehlen

Dein liebstes Pizzataxi ist nicht dabei?
Oder hast Du einen Fehler entdeckt?

 
nach oben